Über Uns

An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine kleinen Blick hinter die Kulissen erlauben. Wie sich unser Team zusammen setzt und welche Anstrengungen wir zur Qualitätssicherung unternehmen erfahren Sie hier.

Im Jahr 2001 wurde das Seniorenzentrum Bethesda erstmals von einem externen Zertifizierer nach der strengen Norm DIN ISO 9001 geprüft und zertifiziert. Diese Zertifikat ist seitdem jährlich bestätigt worden und inzwischen auf alle Teile des Christlichen Sozialwerks Harreshausen e.V. ausgeweitet worden.

Wesentliche Bestandteile sind der kontinuierliche Verbesserungsprozess, die Risikovorsorge, die Dokumentation und Sicherstellung aller Abläufe. Dies hilft dem Team, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell einzuarbeiten. Bei Unklarheiten sorgen Verfahrensanweisunge und die nötigen Arbeitsmittel für einen klaren Ablauf. Empfehlungen der Auditoren werden in Maßnahmenplänen abgearbeitet. Hierzu treffen sich die Führungskräfte - ebenso wie die anderen Teams - zu regelmäßigen Besprechungen.

Wenn Sie Vorschläge haben, einen Mangel melden oder ein Lob loswerden wollen, stehen Ihnen in jeder Etage dazu entsprechende Dokumente zur Verfügung, oder Sie sprechen die Teamleitungen oder die Führungskräfte einfach direkt an.

Die Qualität unserer Arbeit wird auch von den üblichen Prüfinstitutionen, dem Meizinischen Diesnt der Krankenkassen und der Hessichen Betreuungs- und Pflegeaufsicht regelmäßig besucht. Die Ergebnisse der Begehungen führen dann zu Maßnahmen, zum Beispiel zu Fortbildungen, zu Änderungen der Prozesse oder auch zur Überprüfung der Arbeitsabläufe. Wir sind stolz, dass bei uns der Mensch im Mittelpunkt steht, wir aber dennoch mit den knappen Ressourcen des Sozialwesens eine überdurchschnittliche Qualität erbringen können. Dafür gehört allen Mitarbeitenden ein ausdrücklicher Dank.

Das Seniorenzentrum Bethesda ist in vier Wohnbereiche auf vier Etagen gegliedert. Hier arbeiten Pflegekräfte und Pflegefachkräfte gemeinsam zum Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner. Für Betreuungsangebote stehen zusätzliche Betreuungskräfte zur Verfügung. Diese leisten Einzelbetreuung, zum Beispiel in Lebenskrisen, bieten aber auch Gruppenveranstaltungen und besondere Events an. Legendär sind Sommer- oder Parkfeste und der jährliche Weihnachtsmarkt, der Aussteller und Gäste aus nah und fern anzieht.

In den Wohnbereichen finden Sie Ihr Bezugsperson. Die Teamleitungen stehen für alle Fragen zur Verfügung, kommunizieren mit den Ärzten, organisieren den Tagesablauf. Verantwortliche geleitet wird das Pflegepersonal von der Pflegedienstleitung. Wenn diese nicht auf den Wohnbereichen oder in der Tagespflege unterwegs ist, sollte sie im Büro im Erdgeschoss zu finden sein. Dort ist auch das Büro der Hausleitung, die die Verantwortung für den gesamten Betrieb der Einrichtung hat. Auch die Geschäftsführung hat hier ihren Sitz.

Im Erdgeschoss befindet sich auch die, mit rund 250 qm sehr großzügige Tagespflege am Park. Für diesen Bereich ist eine eigene Teamleitung verantwortlich.

Weiterhin hält die Verwaltung die Zentrale des Christlichen Sozialwerks besetzt. Zu den Bürozeiten kann man dort Auskünfte bekommen, Post abholen oder aufgeben. Zu den Kassenzeiten können Bewohnerinnen und Bewohner, die beim Sozialwerk die Bankdienstleistungen beanspruchen, ihre Geldgeschäfte erledigen.

Partner des Seniorenzentrums sind die Babenhäuser Hausärzte, das Palliativteam des Elisabethenstifts, die Psychiatrische Ambulanz, der Hospizverein Groß-Umstadt und die Stadtapotheke Babenhausen. Auch ein Friseursalon öffnet einmal die Woche für die Bewohner. Das Restaurant der Bethesda Service GmbH bietet Dienstags bis Sonntags leckere Gerichte, Kaffeespezialitäten und Kuchen für Jedermann an. Dort kann man auch für Familienfeiern wie runde Geburtstage o.ä. verschedene Arrangements buchen.